Suchmaschinen Optimierung

 „Create great unique content!“

Das gute Zusammenspiel zwischen Design, Inhalt und Funkion einer Website können für eine gute Positionierung in den Suchergebnis-Seiten, den SERPs (Search Engin Result Pages) bei Google sorgen.

SEO = Search Engine Optimization

Suchmaschinen Optimierung unterliegt einem ständigen Wandel denen Anpassungen folgen müssen. Die grossen Suchmaschinen Betreiber wie Google verfolgen eine ständige Qualitätsoptimierung um für Ihre Nutzer die relevantesten Ergebnisse anzuzeigen. Google betreibt auch nicht nur einen sogenannten Index, sondern neben dem standard Webindex auch den Video, Bücher und Maps etc. Index. Auch hier ist es wichtig präsent zu sein und seine Website zu optimieren.

OnSite und OffSite | Coding und Content

Suchmaschinen Optimierung  findet auf unterschiedlichen Ebenen statt, die wie in einem Uhrwerk aufeinander abgestimmt werden müssen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht von wichtigen, aber nicht abschliessenden Parameter.

 

H1-Tag = Headlines

Futter für die Suchmaschine

Der H1-Tag ist der wichtigste in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung, er sollte optimalerweise mit URL und Page-Title korrespondieren.

Suchmaschinen optimierung und headlines h1-tags

Die Onsite-Optimierung

Code Content

  • Content
  • 
User Generated Content (UGC)
  • Redaktionsgesteuerte Inhalte

Code

  • H1-Tags
  • Alt-Tags
  • 
Content (Keyword Dichte)
  • Duplicated Content
  • Sitemaps
  • Keyworddichte
  • 
RDF / Microformate

Code

  • URL
  • Page-Title
  • Title-Tags
  • Descriptions
  • Keywords
  • Code/Text-Verhältnis
  • Mobilfähigkeit
  • Geschwindigkeit

Uniform Ressource Locator = URL

URL unterscheidet ich an Hand der verschiedenen Top Level Domains. Dabei wird zwischen Länder TLD ́s unterschieden die 2-stellig sind, sowie zwischen 3-stelligen sponsored und unsposored TLDs:
Beispiel Länder TLD ́s: .de
Beispiel sponsored: .aero
Beispiel unsponsored: .com

Page-Title = Seitentitel

Der Page-Title beschreibt den Inhalt einer Site, wird auch Title genannt und ist auf 60 Zeichen begrenzt.
Dabei sollte jede Unterseite einen eigenen Page-Title besitzen.
Der Page-Title sollte die Keywords enthalten, auf die die jeweilige Site optimiert ist.

Headlines = Überschriften

Headlines werden unterteilt in die .css-Format definierten Stile. Es stehen 6 Stile zur Verfügung: H1 – H6.
Der H1-Tag ist der wichtigste in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung, er sollte optimalerweise mit URL und Page-Title korrespondieren. Nach einem H1 Tag sollte optimaler Weise „Content“ in Form von p-Text kommen.

Descriptions = seitenbeschreibung

Descriptions beschreiben die Seiteninhalte der entsprechenden URL. Sie sind auf 160 Zeilen limitiert. Auch hier sollten die Keywords wieder auftauchen, die schon in URL, Page-Title und H1 benutzt wurden. Alles zusammen bildet das ‚Snippet‘. Als Snippet bezeichnet man die 4-zeilige Ansicht in den SERP‘s bei Google.

Keywords = Schlüsselwörter

Keywords spielen bei Suchmaschinenoptimierung seit einigen Jahren keine Rolle mehr. Das kann sich aber jederzeit wieder ändern – von daher sollten sie berücksichtigt werden!

Interne Verlinkung

Als interne Verlinkung bezeichnet man Links, die auf eigene Seiteninhalte verweisen. Dadurch wird einem
Suchmaschinen-Crawler das Auffinden von Seiteninhalten vereinfacht, speziell bei verlinkten Bildern ist dann hier der Alt-Tag von besonderer Bedeutung.

Alt-Tags = alternativer Tag

Alt-Tag steht für Alternative Tag, mit diesem werden Bilder bezeichnet – in der Form, als dass sie für Suchmaschinen ‚lesbar‘ gemacht werden. Sie sollten den Bildinhalt genau wiedergeben. Alt-Tags werden auch dann angezeigt, wenn z.B. die Übertragung von Bilddateien in einem Browser nutzerseitig nicht zugelassen wird.

Title-Tags

Title-Tags bezeichen und beschreiben neben Bildern auch Links und sollte immer dann eingesetzt werden um
weiterreichende Information auf der Seite zu vermitteln. Sie dienen der der Nutzerführung haben aber auch SEO-Effekte.

Text Attribute

Text Attribute sind die wichtigen SEO-Objekte, da diese Content sind! Text-Attribute bezeichnen z.B.: Links

Sitemaps

Sitemaps sind für die Google-Crawler und somit speziell für die Indexierung von Seiten in einer Suchmaschine
von Bedeutung. Sitemaps sorgen dafür, dass alle Seiteninhalte über sowenige Clicks wie möglich erreicht werden können. Ein Crawler, der nicht nach 3 Clicks eine Seite erreicht hat, wird diese und die nachfolgenden Seiten nicht finden und dadurch nicht mehr indexieren. Am besten werden Sitemaps als .xml-Dateien über Google-Webmastertools eingereicht.

Duplicated Content

Es ist dafür Sorge zu tragen, dass jeder Seiteninhalt nur über eine exakte URL zu erreichen ist. Auch sog.
Indexdateien (.php, .htm, .html) sind intern per 301- Redirect umzuleiten. (Sollte irgendein dusseliger Techniker das Gegenteil behaupten – ignorieren!) Das Gleiche gilt für sog. Trailing-Slashes (/). Eine URL ist grundsätzlich mit und ohne Trailing-Slash erreichbar, es sollte – speziell bei interner Verlinkung – nur ohne Trailing-Slash verlinkt werden, da ansonsten die Gefahr des doppelten Contents besteht. Doppelter Content besteht auch dann, wenn eine URL über www. als auch ohne www. zu erreichen ist. Daher ist es wichtig, eine Standard-Domain zu definieren.

Unique Content

Das Wichtigste CEO-Element ist einzigartiger Inhalt.
Eine bedeutende Pressemeldung mit identischem Inhalt auf 100-ten von Anbieterseiten würde bei Google nicht
100-fach angezeigt – da Google dafür sorgt, dass Suchergebnisse abwechslungsreich ausfallen und nicht gleiche Inhalte von unterschiedlichen Anbietern angezeigt werden.

Keyworddichte

Welche Wörter kommen am häufigsten vor und welchen prozentualen Anteil haben diese am gesamten Wort aufkommen. Hier finden Sie eine Text für die Erstellung von Suchmaschinen optimierten Texten 

WDF / IDF

Code/Text-Verhältnis
Das Verhältnis zwischen dem Programmieranteil( Code) und dem Inhalt der Seite (Content). Der Contentanteil sollte höher liegen als der Anteil des Codes.

Mobilfähigkeit

Responsivität vs. Mobileversion Testing Tool:
! Suchanfrage: mobile testing, mobile first

RDF / Microformate

Mit RDF ́s werden Inhalte auf einer Webseite durch Ergänzung des HTML codes durch eine „vocabulary“ ergänzt, die es möglich machen die Art der Inhalte zu definieren.
Beispiel: data-vocabulary.com
Bespiel: schema.org

Richtige Auszeichnungen werden durch einen Rich Snippet Tester überprüft.

SMO Ergänzung der Meta-Daten um die sogenannten „Open-Graph Meta-Daten“ bestehend u.a. aus:

  • og-titel
  • og-description

Fazit

URLs sind fast ‚unsterblich‘. Benutzt sprechende URLs!

  • Seiten mit Fragezeichen in der URL sind schlecht
  • Jede Seite sollte auf eine bestimmte Keyword- 
Kombination optimiert sein

Suchen Sie Techniker, die was lernen wollen und im Zweifel das machen, was Sie wollen – und nicht dass, wozu diese Lust haben oder eben nur können.

Offsite-Optimierung

Page-Rank Link / Linkqualität, Link-Tausch, Link-Buying, Link-Baiting, Link-Aufbau

Link / Linkqualität

Die Linkqualität hängt ab von:

  • Dass der Link einer Seite, die im Google-Index vorhanden ist, nicht von Ad-Servern kommt
  • Dass die Seite nicht von Google gebannt ist
  • Page-Rank Link / Linkqualität Link-Tausch Link-Buying Link-Baiting Link-Aufbau

 

SEM = SEO + SEA + SMO

 

SEM = SEO + SEA + SMO

Suchmaschinen Marketing

Strukturierte Daten, Youtube, Google Local und G+, Suchmaschinen-Anzeigen durch Google AdWords, Text-, Display- und Remarketing-Anzeigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie all das mit dem Google Shopping Portal und dem Google Merchant Center geschickt verknüpfen.

Suchmaschinen Marketing und Universal Search

Offline & Online verknüpfen

Storytelling | Contentmarketing

Verknüpfen Sie Ihre Offlinekommunikation auf Messen, auf Flyern und in Printanzeigen geschickt mit Ihrer Onlinepräsenz. Nutzen Sie QR-Codes, Landingpages und Kommunikations-URLs, um neue und alte Kunden zu loyalen Kunden zu machen.

Suchmaschinen Optimierung QR-Code-Nutzung von Certcheck

Mitgliedschaften und Zertifikate

 

Bitkom Mitglied
Ryte Expert Online Marketing
Online Marketing Google Partner
Datenschutz Zertifikat BVD
Mitglied GDD.
Dekra Standard Fachkraft für datenschutz

 

 

Eine große Auswahl an Möglichkeiten.

Wir finden die richtige Kombination für Sie!

 

Kontaktieren Sie uns!

WIEMER • ARNDT

BERLIN | RUHR | BADEN


Postanschrift

Wattstr. 11
13355 Berlin

BERLIN +49 (0)30.403 649 831
RUHR +49 (0)209.959 012 55
kontakt@wiemer-arndt.de


Unser Newsletter

unseren Newsletter bestellen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos | Schließen